Kanonische Korrelationsanalyse

Benutzen Sie die Kanonische Korrelationsanalyse (KKorA), um die Korrelation zwischen zwei Datentabellen zu untersuchen und um aus diesen Tabellen eine Menge von kanonischen Variablen zu entnehmen, die höchstmöglich mit den beiden Tabellen korrelieren und unter sich orthogonal sind.