Version 2017.2

Was ist neu in XLSTAT Version 2017.2?

  • Zuverlässigkeitsanalyse: Ein innovatives Feature, mit dem Sie die Zuverlässigkeit einer Gruppe quantitativer Variablen berechnen können. Die Funktion ist über das Datenmenü von allen XLSTAT Lösungen aufrufbar. Es beinhaltet die interne Konsistenzanalyse auf der Basis von Cronbach‘s Alpha. Viele weitere neue Optionen werden in den kommenden Versionen, die in Kürze zur Verfügung stehen, integriert.
  • Agglomeratives hierarchisches Clustering: Die kophenetische Korrelationsmatrix sowie der zugehörige Kophenetiekoeffizient ermöglichen es Ihnen, die Klassifizierungsqualität zu bewerten. Er kann durch Aktivierung der entsprechenden Option im Register Output des Dialogfeldes berechnet werden. Das Feature ist in allen XLSTAT Lösungen enthalten.
  • PLSPM: Viele Anpassungsgüteindizes, einschließlich SRMR, GD, dULS, Chi-Square und Likelihood, wurden implementiert. Um diese zu aktivieren, klicken Sie auf die entsprechende Option auf der Registrierkarte Ausgaben des Dialogfelds Ausführen. Verfügbar in den XLSTAT Lösungen: XLSTAT-Psy, XLSTAT-Marketing und XLSTAT-Premium.